display-magazin.ch: EIN TRAINING FÜR KÖRPER UND GEIST

Cabaretist Johnny Fischer schwört darauf: 12 Minuten ohne Pause Trainieren und dann entspannen. Das ist das Konzept des 24Club Fitnessstudio in Zürich. Kann das funktionieren? DISPLAY Redaktor Salvatore Iuliano hat`s getestet.

Läuft man ins 24Club Studio rein, welches fünf Gehminuten vom Goldbrunnenplatz ist, denkt man sich: «Okay, ganz schön klein». Es liegen vier Yoga Matten am Boden und jeweils am Kopf der Matten stehen Sanduhren, die an die Sanduhr aus dem Videospiel Prince of Persia erinnern. Ich werde von Stefan Schwitter begrüsst, Inhaber des 24Club und ZenMove Coach. Mit ihm werde ich mein Probetraining absolvieren.

Was ist ZenMove?

ZenMove ist ein Workout, dass mit kurzen Trainingseinheiten arbeitet, welches das ideale Training hinsichtlich optimaler Fettverbrennung und Muskelaufbau ergibt. Der Stoffwechsel wird so, durch das ZenMove Training, stark aktiviert. Bereits nach acht Wochen Training und individueller Ernährungsanpassung kann man dem grössten Teil des Bauchfettes Adieu sagen. Dieses Ergebnis ist auf den sogenannten Nachbrenn-Effekt zurückzuführen, mit dem die hohe Wirkungsweise dieses Trainings zu erklären ist. Desweiteren wurde festgestellt, dass sich mit kurzen und intensiven Trainingseinheiten mehr Fett verbrennen lässt, als mit langem, ausdauerndem Cardio-Trainings.

Hochauflösende Bilder zum Download: